Kurfürsten-Anlage | Heidelberg

Auf dem zentral gelegenen, ehemaligen Gelände der Heidelberger Druckmaschinen AG sowie dem daran angrenzenden Stadtwerke-Areal in Bergheim entsteht eine zukunftsweisende städtebauliche Gesamtentwicklung – ein gemeinsames Projekt der Stadtwerke Heidelberg, der Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz Heidelberg (GGH) und EPPLE.

17 internationale Planungsbüros haben am ausgeschriebenen Architektenwettbewerb für das 3,6 ha große HDM-/SWHD-Areal teilgenommen; dem sog. nicht-offenen städtebaulich-architektonisch-freiraumplanerischen Ideenwettbewerb nach RPW 2013. Hierbei waren auch Ideen zur Entwicklung des öffentlichen Stadtraums entlang der Kurfürstenanlage gefragt. Am 6. Juli 2021 hat die Jury im Rahmen der Preisgerichtsitzung drei Siegerentwürfe gekürt sowie eine Anerkennung vergeben! Die Pressemitteilung zum Nachlesen finden Sie hier.

Alle eingereichten Arbeiten können Sie auf unserer Projektwebsite einsehen.

Aktuell stehen die Räumlichkeiten gegenüber des Heidelberger Hauptbahnhofs der ansässigen Kultur- und Kreativwirtschaft zur alternativen Zwischennutzung zur Verfügung.


Sie haben Interesse an dem Projekt?
Lassen Sie sich exklusiv über unser Kontaktformular vormerken!
So erhalten Sie noch vor offiziellem Vertriebsstart Informationen von uns. Wir freuen uns auf Sie!