Matinée „Die Kunst des Küssens“ am 9. April 2017

Am 9. April 2017 laden wir um 11 Uhr zu einer Matinée mit Ina Siedlaczek (Sopran) und Axel Wolf (Laute) in die Vangerowstraße 2 in Heidelberg ein. Die beiden Musiker möchten uns „Die Kunst des Küssens“ in einem rund einstündigen Konzert mit Liedern über Liebe und Liebesleid näher bringen. In keiner anderen Epoche war die Verbindung von Musik und Architektur enger als im Barock: Fundament, Proportion und Harmonie, aber auch Farbe und Ornament sind Schlüsselbegriffe. Das barocke Lied-Programm bildet den Auftakt zu einer Veranstaltungskooperation zwischen EPPLE und dem Heidelberger Frühling, die dem Verhältnis von Architektur und Musik, Klang und Raum nachspürt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

— 30.03.2017