Kreative Zwischennutzung in der ehemaligen Druckmaschinen Kantine

Rund 150 Interessierte aus der Heidelberger Immobilien- und Kreativwirtschaft fanden Anfang November den Weg in die ehemalige Kantine der Heidelberger Druckmaschinen AG. Die Zwischennutzungsagentur „Team Z“ lud zur Kick-Off-Veranstaltung in das leerstehende Gebäude, das EPPLE im Jahr 2015 erworben hat. Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck dankte EPPLE für die Kooperation und betonte in seinem Grußwort die Bedeutung der alternativen Zwischennutzung im Sinne einer lebendigen Quartiers- und Stadtentwicklung. Wir freuen uns, die Heidelberger Kultur- und Kreativwirtschaft mit den Räumlichkeiten in der Kurfürsten-Anlage unterstützen zu können! Auf dem Gelände des ehemaligen Firmensitzes der Heidelberger Druckmaschinen im Herzen von Bergheim soll in den kommenden Jahren ein modernes Quartier für alle Generationen entstehen.

Das „Team Z“ steht ab sofort allen interessierten KünstlerInnen und Kreativunternehmen, die auf der Suche nach neuen Büros sind, beratend und vermittelnd zur Seite.

Mehr Informationen finden Sie unter www.team-zwischennutzung.de.

 

 

— 07.11.2019