Baufeld in Rheinstetten gewonnen

Beim Investoren- und Architektenauswahlverfahren zur Entwicklung der „Neuen Stadtmitte“ in Rheinstetten hat EPPLE gemeinsam mit dem Architekten Thomas Fabrinsky das Baufeld 2.1. gewonnen. Das Gremium der Stadt im Landkreis Karlsruhe stimmte dem städtebaulichen Vorschlag, den EPPLE gemeinsam mit dem Karlsruher Architekturbüro eingereicht hat, einstimmig zu. In der Begründung hieß es: „Der Entwurf findet sehr konsequente Antworten auf die städtebauliche Situation und ist in guter Weise geeignet, das Baugebiet nach Süden zur bestehenden Nachbarbebauung abzuschließen. Es wird eine klare Unterscheidung in Blockinnen- und Blockaußenbereich getroffen, was sich sowohl in der Fassade als auch in der Qualität der Grundrisse widerspiegelt.“

— 14.05.2019