VILLENGARTEN | Stuttgart

Im sonnigen Stuttgarter Stadtteil Relenberg werden sieben moderne Stadtvillen, ein denkmalgeschütztes, ehemaliges Institutsgebäude und eine liebevoll gestaltete Gartenanlage zu einem bemerkenswerten Bauensemble – dem VILLENGARTEN.

18 namhafte Architekturbüros hatten sich am Wettbewerb der EPPLE Projekt GmbH um die Neubebauung des rund 10.000 Quadratmeter großen Areals im Norden Stuttgarts beteiligt. Der Entwurf der Architekten Kuehn Malvezzi aus Berlin wurde von der Jury einstimmig zur Realisierung empfohlen.

Das Konzept vereint in sich die schönsten Aspekte einer Wohlfühl-Lebenskultur: Das baumreiche Herzstück, seine markanten Stadtvillen und sämtliche Wohnungen folgen einem individuellen, bis ins Detail durchdachten Architektur-Entwurf. Es schafft persönliche Freiheit, Raum für Individualität und Gemeinschaft – und gewährt zugleich ruhigen Rückzug. Die Intimität von Wohnungen, Loggien und Terrassen entsteht aus der versetzten Anordnung der sieben Einzelgebäude, die sich wellenförmig über die Höhenunterschiede des Geländes staffeln. Dadurch öffnen sich von jedem Standpunkt aus neue, diagonale Durchblicke in die Umgebung.

In der intelligenten Gesamtarchitektur des Villengarten gehen harmonische Ähnlichkeit und konsequente Individualität eine meisterhafte Verbindung ein: Kein Haus ist wie das andere. Weil ja auch kein Mensch wie der andere ist.